Skip to main content

Best of NRW 1

Best of NRW 1 - Klavierduo Miyado Olejak

Chikako Miyado & Denis Walter Olejak, Klavierduo

Köln 2018 – hier kreuzten sich erstmals die Wege von Chikako Miyado und Denis Walter Olejak. Das Klavierduo wird an der Hochschule für Musik und Tanz Köln von Prof. Anthony Spiri, Prof. Christian Beldi und Prof. Sheila Arnold betreut.

Chikako Miyado wurde 1994 in Hiroshima/Japan geboren und studierte zunächst am Tokyo College of Music. 2018 setzte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Prof. Fabio Bidini fort und schloss dies mit dem Konzertexamen 2023 ab. Zusätzlich studiert sie dort Kammermusik bei Prof. Anthony Spiri. Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe und konzertierte bei Festivals in Japan, Polen, Italien, den Niederlanden und Deutschland.

Denis Walter Olejak, 1996 in Rydultau/Polen geboren, studierte bei Prof. Josef Anton Scherrer, Prof. Sheila Arnold und Prof. Johannes Schild an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, sowie bei Prof. Frank Zabel an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Er konzertierte bisher in Deutschland, Frankreich, Italien, Griechenland, Polen und in der Schweiz. Als Klavierduo sind beide Stipendiaten der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

 

Maurice Ravel

(1875 – 1937)

Introduktion und Allegro  

Bearbeitung: Léon Roques

 

                    

 

Igor Stravinsky

(1882 - 1971)

 

Le Sacre du Printemps

 

**********

 

Ludwig van Beethoven

(1770 – 1827)

 

Acht Variationen über das Thema des

Grafen von Waldstein, WoO 67

 

 

 

 

Franz Schubert (1797 – 1828) /

Franz Liszt (1811 – 1886)

 

 

 

Frühlingsglaube

(Johann Ludwig Uhland)

 

 

Alban Berg

(1885 - 1935)

 

Die Nachtigall (Theodor Storm)

Bearbeitung : Denis Walter Olejak

 

 

Ludwig van Beethoven
(1770 – 1827)

 

An die Hoffnung op. 32

(Christoph August Tiedge)

Bearbeitung: Denis Walter Olejak

 

 

 

Michail Glinka (1804 – 1857) /
Mili Balakirew
(1837 – 1910)

 

 

 

Die Lerche

(Original auf Russisch von Nestor Kukolnik)

Übersetzt von Elmira K. Tretner

 

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy

(1809 – 1847)

Andante und Allegro vivace assai op. 92

 

 

 

Chikako Miyado & Denis Walter Olejak
Klavierduo

 

 

 

 

 

 

“Beethovens Töchter”

 

 

Ludwig van Beethoven
(1770 – 1827)

Variationen über
„Ich bin der Schneider Kakadu“ op. 121a

 

 

Amanda Maier
(1853 – 1894)

Trio Es-Dur
Allegro

Scherzo

Andante

Allegro con fuoco

 

                                            **********

 

Ludwig van Beethoven
(1770 – 1827)

Klaviertrio B-Dur op. 97

„Erzherzogtrio“

Allegro moderato

Scherzo.Allegro

Andante cantabile ma però con moto

Allegro moderato

                    

 

Trio Orelon

Judith Stapf, Violine

Arnaud Rovira i Bascompte, Violoncello

Marco Sanna, Klavier

 

 


  • Termin

    Donnerstag, 12. September 2024

  • Uhrzeit

    19.00 Uhr

  • Eintritt

    10,00 €

  • Veranstaltungsort

    Schloss Bamenohl

  • Mit freundlicher Unterstützung der

    Eibach Stiftung Logo best of nrw logo